„Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem du die hundertprozentige
Verantwortung für dein Tun übernimmst.“

(Dante Alighieri)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir alle sind Teil eines Systems und stehen immer mit anderen Menschen in Verbindung- beruflich und privat. Dabei ist es unumgänglich, dass wir aufeinander Einfluss nehmen, positiv wie negativ. Was tun, wenn negative Gefühle den Alltag beherrschen, wie zum Beispiel belastete Situationen und Konflikte in Bezug auf den Chef, die Kollegen, das ganze Arbeitsumfeld oder auch hinsichtlich unseres Partners, der Kinder, Freunden etc.? Solche Konflikte können uns handlungsunfähig machen, unsere persönliche Entfaltung einschränken und uns zu Marionetten unserer Gefühle, des Systems oder der Situation werden lassen. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Themen angehen.

Systemische Strukturaufstellungen schaffen Klarheit für die Ursache dieser negativen Gefühle und Konflikte und können innere Blockaden sichtbar machen. Veränderung wird möglich.

Mit Supervision können Probleme und Ereignisse aus der Distanz betrachtet und reflektiert werden, um die eigene Arbeit, die Arbeitsergebnisse und die Arbeitsbeziehungen zu verbessern. Durch das Kommunikationstraining EPLEin Partnerschaftliches Lernprogramm – können Paare ihr Verständnis füreinander fördern, bevor langanhaltende Probleme entstehen.

In meinen Coachings und Beratungen ist es mir wichtig, mit Ihnen gemeinsam innezuhalten, die Dinge zu erkennen und zu klären damit Sie Klarheit bekommen und so wieder eigenverantwortlich handeln können.